Na slědach Krabata - Wutrobnje witajće do dwurěčneje Łužicy
Auf den Spuren des Krabat - Herzlich Willkommen in der zweisprachigen Lausitz

Mitwirkung

Foto: Elvira Hantschke, Okt. 2013

Am Projekt selbst kann jeder mitwirken, der sich ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen möchte und bereit und willig ist, sich aktiv einzubringen. Bereitschaftserklärungen nehmen der Krabat-Verein als auch der Projektleiter gern entgegen.

Die Kostendeckung und die Wirtschaftlichkeit

Die zukünftigen Kosten des Projektes sollen durch Spenden, unterstützende Sponsorengelder, durch Stiftungsgelder und durch investive Mittel einerseits und andererseits durch Fördergelder des Landes Sachsen für die Heimatpflege und das Brauchtum und des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes und die integrierte ländliche Entwicklung gedeckelt werden, sofern dies überhaupt möglich ist.

Foto: Hans-Jürgen Schröter Nov. 2013

Wer immer auch das Projekt unterstützen möchte, kann dazu eine Zahlung auf das Vereinskonto des Krabat e.V. unter dem Stichwort „Spende für Krabatforschung“ in Verbindung mit seinem „Namen“ (Bsp.: „Spende für Krabatforschung – Mustermann) leisten.

Bankverbindung KRABAT e.V.
Ostsächsische Sparkasse Dresden
Konto : 3 000 183 670
BLZ : 850 503 00
Steuer-Nr. : 213/143/10958

Alle Sponsoren erhalten eine ordentliche Spendenquittung des Vereins, auf Wunsch auch ergänzt durch jeweils aktualisiertes Werbematerial zu Krabat, der Oberlausitz und allen damit verbundenen Aktivitäten und buchbaren Angeboten. Zusätzlich erhalten alle Förderer des Projektes mit einem Spendenbetrag ab 30,00 Euro ein Exemplar der zukünftigen biografischen Erzählung „Johann von Schadowitz – Krabat der Oberlausitz“ nach deren Veröffentlichung kostenfrei und mit persönlicher Widmung übergeben. Eine Liste aller Spender und Förderer wird anlassgerecht im Buch und medial veröffentlicht. Nicht gewünschte Namensnennungen werden berücksichtigt und nicht der Veröffentlichung zugeführt.

Impressum und Datenschutz | Impresum a škit datow  
Partner: