Na slědach Krabata - Wutrobnje witajće do dwurěčneje Łužicy
Auf den Spuren des Krabat - Herzlich Willkommen in der zweisprachigen Lausitz

Das Ziel

Foto: Heike Riedel, Okt. 2013

Das Ziel des Projektes besteht darin, die wahre und tatsächliche Lebensgeschichte des Johann von Schadowitz nachzuweisen und dabei zu belegen, warum diese Person die regionale Geschichte derart beeinflusst hat, dass sie sich über Jahrhunderte im Glauben, in den Erzählungen und im Brauchtum des sorbischen Volkes als schönste sorbische Sage überhaupt bis heute erhalten hat. Es gilt mit dieser Arbeit die merkliche Lücke in der regionalgeschichtlichen Forschung zu schließen und der eingehenden untersuchten Mythos- und Ereignisgeschichte eine detaillierte Personengeschichte als notwendiges Komplementum an die Seite zu stellen.

 Im Rahmen des Projektes soll die titelgleiche biographische Erzählung © über das Leben des Johann von Schadowitz als verlebendigte Geschichte Einblicke in das gesellschaftliche Mikroklima der Region der Oberlausitz geben, das Brauchtum, die Kultur und die Traditionen vermitteln und damit das konkrete Verhältnis der kulturellen und wirtschaftlichen Besonderheiten zu seinem Umland ausleuchten.

Mit der biografischen Erzählung über Johann von Schadowitz © soll die einmalige Chance eröffnet werden, die sorbische Erzähl- und Dichtkunst an Hand einer wahren und nachweislichen Lebensgeschichte anschaulich, transparent und verständlich nachzuempfinden zu können.

Impressum und Datenschutz | Impresum a škit datow  
Partner: